Aktuelle Fragen

DIE HAUT SPANNT

Gedanken zum Problem 

Die Haut hat zu wenig Feuchtigkeit zur Verfügung und kann oft angebotene Feuchtigkeit nicht halten. Wir müssen der Haut damit helfen, ihr Feuchtigkeitsbindevermögen wieder aufzubauen.

Konsequente Anwendung der ausgetesteten ganzen Serie - morgens und abends.

Die Masken Menschenmitte, Himmelsmitte, Erdenmitte – anfangs 2 x wöchentlich, später 1 x wöchentlich.
Helfen der Haut ihr natürliches Feuchtigkeitsbindevermögen wieder aufzubauen.

Hydro-Balance-Maske und Pflege – Sal, Merkur, Sulfur – laut Austestung.
Entweder als Maske 2-3 x wöchentlich oder als tägliche Pflege.
Dies ist auch als Ergänzung zur Classic-Serie möglich.
Das Elixier der akari³-Serie stabilisiert und aktiviert den Erfolg zusätzlich.

Nach Beratung der Person Ihres Vertrauens eine optimale Ergänzung zu jeder Hautbehandlung.

Durch diese Farb-Vakuumbehandlung werden die Durchblutung, die Lymphe – damit die Ver- und Entsorgung im Gewebe optimal aktiviert.
Die Haut kurbelt so die Eigenversorgung wieder an und wird wieder prall und rosig.

WINTERKÄLTE – WINTERSPORT

Gedanken zum Problem 

Wenn es kalt wird nimmt die Luftfeuchtigkeit ab. Im Freien und im Raum – leider trocknet da nicht nur die Wäsche schneller. Auch unsere Haut hat Probleme die Feuchtigkeit zu halten - sie braucht Unterstützung.

WINTERSPORT
Wenn die Haut großen Temperaturunterschieden – Raum/Schneelandschaft – ausgesetzt wird, bitte nicht kurz vor dem Aufenthalt im Freien wasserhaltige Cremes auftragen, sondern ca. eine viertel Stunde vorher.

-          So entfaltet das Produkt seine Wirkung optimal.
-          Es kann so nicht zu Erfrierungen auf der Haut kommen.
           Sollte während des Wintersports Schutz auf Wangen, Nase,… notwendig sein, hat sich der
akari Lippenbalsam bewährt – er enthält kein Wasser.

Konsequente Anwendung der ausgetesteten Serie – morgens und abends.

-          Tägliche Ergänzung durch akari Ampulle – ausgetestet oder akari Ampulle Trocken.
            Anstelle des Serums täglich unter der Creme auf bedürftige Stellen auftragen.
-          akari Lippenbalsam nicht vergessen! Im Freien akari Lippenbalsam auf exponierte Stellen
            (z.B. beim Schifahren) auftragen.
            Er enthält kein Wasser und kann somit als Schutzcreme verwendet werden.
-          Bei Schifahren und Sonne hat sich auch die akari Sommermilch hervorragend bewährt.
            Die Lippenbalsam-Schutzcreme allerdings trotzdem nicht vergessen.

Die Maske kann bei Bedarf auch jeden Tag verwendet werden – ausgetestet oder akari Maske Erdenmitte hilft am stärksten die Feuchtigkeit wieder aufzufüllen und zu halten bzw. ein verbessertes Feuchtigkeitsbindevermögen wieder aufzubauen.

Die Ergänzung der Maske mit einem Elixier (8 x pumpen) über die Maske auftragen ist jetzt sehr sinnvoll, wenn die Haut sehr unter der Kälte leidet.

Aufbaumaske und Pflege – Sal, Merkur, Sulfur – laut Austestung. Entweder als Maske 2-3 x wöchentlich oder als tägliche Pflege. Dies ist auch als Ergänzung zur Classic-Serie möglich.

Das Elixier der akari³-Serie über die entsprechende Maske aufgetragen (8 x pumpen) ist der schnellste Weg für Ihre Haut ihr persönliches Gleichgewicht wieder zu finden.

Bei Themen wie Wetterwechsel, Leiden unter Kälte, dem Bedürfnis nach Winterschlaf,… kann die Farbe ganz wesentlich zum Wohlbefinden beitragen. Die Beratung erfolgt wie immer bei der Person Ihres Vertrauens.

Der Duft des Farböles, der Klang der Farb-CD – SEHR BEHAGLICHER KUSCHELFAKTOR!