Simone Schicht

Wie bin ich zu meiner Berufung gekommen?

Als Betriebswirtin war ich nebenberuflich mehr als zehn Jahre im Kosmetik-Direktvertrieb tätig. Dabei reifte in mir der Wunsch, nicht mehr nur im Verkauf zu wirken, sondern noch mehr über Haut und Körper zu erfahren und die Menschen auch zu berühren, zu verwöhnen, fachmännisch zu beraten und ein eigenes ganzheitliches Kosmetikstudio mit Gesichts- und Körperanwendungen zu gründen.

Mit 37 Jahren absolvierte ich neben meinem Vollzeitjob eine Kosmetikausbildung und eröffnete nebenberuflich das Kosmetikstudio BALANCE.

Wie bin ich zu Akari gekommen und

warum verwende ich Akari in meinem Institut?

Seit meiner Geschäftsgründung 2004 arbeite ich ganzheitlich und ich wünschte mir immer eine basische Naturkosmetik. Gleichgesinnte finden sich und so lernte ich bei der Ausbildung zur „Ganzheitlichen Körperpflegerin“ eine Kollegin kennen, die mit Akari arbeitete. Zur Entscheidung mit Akari zu kooperieren, kam es aber erst, als ich die Produkte auf der Haut spürte. Das war 2012. Da gab es keinen Halt mehr für mich.

Schon immer arbeitete ich mit Naturkosmetik, doch dieses einzigartig cremig-sahnige Gefühl auf der Haut, den Duft reinster Natur, die Wirksamkeit und das natürliche Strahlen der Haut habe ich noch bei keiner Kosmetik erlebt.

Jede Behandlung des Kunden kann ich den aktuellen Bedürfnissen der Haut, der körperlichen, geistigen oder seelischen Verfassung anpassen.

Welche die richtigen Produkte sind, spürt und entscheidet der Kunde selbst.

Meine Kunden sind mit Akari glücklich und kaufen die Produkte auch immer wieder nach.

Was ist Akari für mich?

Mit Akari kann ich mich meinen Kunden in ihrer Ganzheit widmen – Kosmetik im Sinne des Kosmos. Wie oben so unten, wie draußen so drinnen. Akari stellt Hautpflege, die an die Ursachen geht und Zusatzprodukte für jede Lebenslage bereit.

In Akari finde ich die alte Heilkunde Europas, die Alchemie und auch die Ayurvedische Heilkunde, das Wissen vom Leben, wieder. Mit Akari zu arbeiten, bedeutet für mich, eine Lebensphilosophie authentisch zu verwirklichen und sie von ganzem Herzen weiterzugeben.

Meine Erfahrungswerte mit Akari

Dank der Akari Produkte verbessern sich Hautbilder schneller, Gesichtszüge entspannen sich und der ganze Mensch hat eine besondere Ausstrahlung.

Die Produkte werden gern nachgekauft, weil sie Wirkung zeigen und so guttun. Immer wieder sind die Kunden offen und neugierig, wollen andere Produkte kennenlernen und sind immer wieder begeistert. Auch die Ergiebigkeit begeistert immer wieder.

Mein Werdegang

  • 1965 geboren
  • 1981 bis 1983: Ausbildung zum Wirtschaftskaufmann
  • 1983 bis 1986: Studium der Arbeitsökonomie (Dipl. Betriebswirt FH)
  • 1986 bis 2005: Leitende Tätigkeiten in verschiedenen Bereichen von großen Handelsunternehmen
  • 1992 bis 2004: Kosmetik-Direktvertrieb nebenberuflich
  • 2000 bis 2003: Ausbildung zur staatlich anerkannten Kosmetikerin, Dillingen
  • 2004: Gründung des Kosmetikstudios Balance, Dresden
  • 2006: Weiterbildung zur ganzheitlichen Körperpflegerin
  • Seit 2012: Akari Farblicht- und Naturkosmetikexpertin
  • 2 Kinder