Akari Newsletter abonnieren und 10% Rabatt im Onlineshop sichern. Jetzt anmelden!

infobox schließen

Eveline Schöppl

Wie bin ich zu meiner Berufung gekommen?

Durch Zufall habe ich mit 15 Jahren eine Lehre zur Kosmetikerin begonnen. Schnell stellte sich heraus, dass mir das Arbeiten mit Kunden viel Freude bereitet. Ich würde diesen Beruf jetzt wohl nicht mehr ausüben, wenn ich nicht zu Akari gefunden hätte. Das Arbeiten mit konventioneller Kosmetik ist in meinen Augen für mich nicht mehr vorstellbar.

Wie bin ich zu Akari gekommen und

warum verwende ich Akari in meinem Institut?

Als ich nach neun Jahren die Firma wechselte, bin ich bei meiner neuen Arbeitsstelle auf Akari gestoßen. Ich fand es sehr interessant und hatte bislang auf diese Weise noch nie gearbeitet. Für mich stand sofort fest, wenn ich mich selbstständig mache, dann nur mit Akari – etwas Anderes würde ich mir und meinen Kunden nicht mehr auf die Haut geben wollen. Das Sortiment deckt alles ab, ich brauche keine anderen Firmen, was ich als sehr angenehm empfinde.

Was ist Akari für mich?

Für mich ist Akari eine Lebenseinstellung. Wer eine Kosmetik verwenden möchte, die „LEBT“ und mit der Intelligenz der Natur arbeitet, ist bei Akari genau richtig. Echt, authentisch und voller Leben – so würde ich sie bezeichnen.

Meine Erfahrungswerte mit Akari

Ich kann mich immer auf die Wirksamkeit der Produkte verlassen und somit meinen Kunden bei ihrem Hautproblem oder bei der Gesunderhaltung ihrer Haut helfen.

Mein Werdegang

  • Ausbildung zur Kosmetikerin und Fußpflegerin
  • Filialleitung
  • Wechsel in ein neues Institut, der erste Kontakt mit Akari
  • Selbstständigkeit mit Akari seit 2013