akari Wintertipps



"Ich gehe heute Abend auf Besuch zu mir – hoffentlich bin ich zu Hause.“
Karl Valentin

Dieser Spruch passt für mich so wunderbar zum Winter.
 Die Natur zieht sich zurück und auch wir sollten uns jetzt einfach die Zeit nehmen, um wieder bei uns selber anzukommen.


Die Denkanstupser dazu:

  • Mich mit mir wohlfühlen.
  • Bei mir zuhause sein.
  • Wieder dahin gelangen, wo alle Antworten in mir selber wohnen.
  • Mich einfach freuen, dass es mich gibt!


Und alle akari Fläschchen und Tiegel stehen in den Startlöchern, um Sie auf diesem Weg zu begleiten.
Und gerade wenn Sie keine Zeit haben, so nehmen Sie sich die Zeit für sich.


Denn:                        „Nur wenn ich für mich ein Schatz bin, kann ich für andere ein Schatz sein“.


akari Produkte im Winter

Kälte bringt immer Trockenheit und damit trockene Haut und Couperose - Gefahr mit sich. Dazu kommt ein ständiger starker Temperaturwechsel. Im Raum 22 Grad und draußen Minusgrade. Das alles ist für unsere Gesichtshaut, die alles unbedeckt überleben muss, nicht immer lustig.

Die optimale Unterstützung - Die SERIENANWENDUNG
Ihre Serie konsequent morgens und abends mit Reinigung und Pflege angewendet, bildet eine gute Basis, die Ihrer Haut eine grundlegende Stabilität verleiht.


MASKEN und ELIXIER

Masken als Sonderpflege sind im Winter besonders wichtig. Sie verbessern das Feuchtigkeitsbindevermögen und geben der Haut Stabilität gegen Witterungseinflüsse.
Zusammen mit dem Elixier verblüffen sie uns von ihrer Wirksamkeit immer wieder, sowohl was das Straffungs- als auch das Ausgleichserlebnis anbelangt.

AMPULLEN
Mit jedem Jahreszeitenwechsel hilft die Ampulle der Haut ihre Stabilität neu aufzubauen und sich den veränderten Witterungsbedingungen anzupassen.

AUGENPFLEGE, -BALSAM und –MASKE  und  AUGEN LIFT BALSAM
Die zarte Haut der Augen leidet unter den winterlichen Bedingungen besonders. Damit verdient sie sich eine extra Pflege, um straff und freundlich weiter durch die Gegend blicken zu können.

LIPPENBALSAM
Er ist unser Tausendsassa. Er beugt nicht nur spröden und rissigen Lippen vor, sondern hilft auch als Schutzcreme an besonders kalten Tagen, an exponierten Stellen (Skifahren, Bergsteigen), die Haut weich und geschmeidig zu erhalten.
Auch glättet er raue, rissige Hautstellen (Nagelbett, Schrunden, …) und ist zusammen mit Farbschiene Gelb ein ganz tolles Mittel, um Nägel fest und stabil zu erhalten.

UNIVERSALCREME
Immer wenn es einen Griff zum Cremetiegel braucht, egal ob die Kinder rodeln gehen, eine entspannende Fußmassage zusammen mit akari Farbe oder eine pflegende Handmassage gefragt ist, die Universalcreme ist einfach auch universell einsetzbar.


Mit akari in die Sauna

Tipps:

  • Bei Couperose – Neigung während des Aufgusses ein Gästehandtuch auf die gefährdeten Stellen legen, um die Couperose – Bildung nicht unnötig anzuregen.
  • Beim Aufguss etwas Goldserum in die Haare einzukneten - diese Extrapflege macht das Haar stark und gut frisierbar.


Mit akari ins Solarium

Hier ist weniger mehr. Da das Solarium intensiver als normale Sonnenbestrahlung ist – deshalb die kurzen Bestrahlungszeiten – trocknet es auch in einer Turbogeschwindigkeit die Haut aus.
Vor und nach dem Solariumbesuch das volle Pflegeprogramm anwenden! Masken, Creme-Duschbad, Hand- und Körpermilch und für Hände und Füße die Universalcreme für eine sanfte Massage. Mit der akari Farbe kombiniert ist dies natürlich besonders wirksam und auch angenehm.


akari und Narben im Winter

Die Kälte und der Wetterwechsel setzen Narben oft besonders stark zu.
Je nach besonderer Eigenart zieht, pocht oder schmerzt die Narbe. Um dem vorzubeugen pflegen Sie Ihre Narbe regelmäßig mit LippenbalsamCreme oder Maske.
Es wird jeweils  das Produkt verwendet, das der Narbe am angenehmsten ist. Mit der akari Farbe dazu ist dies eine Streicheleinheit, die der Narbe Wohlbefinden und Stabilität schenkt.


Backen und Kochen mit ätherischen Ölen

Prinzipiell sind reine ätherische Öle sehr gut zum Backen und Kochen geeignet und geben den Speisen einen ganz speziellen Pfiff. Interessant, dass weit mehr ätherische Öle in den Nahrungsmitteln Verwendung finden als in der Parfümerie-Industrie.

Hier zwei Bücher zu diesem Thema:

Aromaküche - Gaumenfreuden mit ätherischen Ölen
Autor: Sabine Hönig, Ursula Kutschera

Duftküche - 80 Vitalrezepte mit ätherischen Ölen
Autor: Maria M. Kettenring


Winterurlaub - Schneekristall und Meereswellen

Immer öfter werden die Weihnachtsferien in ganz anderen Klimazonen verbracht. Diese Klimaumstellung ist für unseren Körper anstrengend, auch wenn es eigentlich Urlaub sein sollte.
Für die Haut empfiehlt es sich, sie schon vorab mit regelmäßigem Peeling und mit Maske gut darauf einzustimmen. Und als Pflege für den Urlaub die akari³ Aufbaumaske und Pflege und Hydro-Balance-Maske und Pflege mitzunehmen und als ständige Pflege zu verwenden. So kommt auch die Haut zu ihrem Urlaub.
Als besonderen Pflege-Kick für Zwischendurch empfiehlt sich hier das akari³ Elixier.


SOMMERMILCH UND AFTER SUN
Diese Produkte sind auch im Winter aktuell. Sowohl bei den Meereswellen als auch auf der Skipiste.
Die Sommermilch kann also nicht nur im Sommer angewendet werden, sondern auch im Winter, wenn es schneit und die Sonne scheint.
Wenn uns die Sonne oder die Kälte zu sehr erwischt, so brauchen wir am Abend das After Sun oder eine Maske, nach Möglichkeit mit akari Farbe.


MUSKELKATER
Wenn die Skigymnastik vor dem Urlaub zu kurz gekommen ist, kann sich der Körper nach dem ersten Skitag oft ganz schön beschweren.
Die Lösung:
Ab in die Badewanne mit Farbschiene Grün und dies zusammen mit der Hand- und KörpermilchMuskelkater ade.

Und wenn es sehr kalt wird – so ist ein Aufwärmbad mit Farbschiene Rot sehr zu empfehlen.
Diese Maßnahme wärmt bis in die letzte Zehenspitze.

 

Fragen? Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

Das könnte Sie auch interessieren

Fragen? Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Sie!